• Chicoreeschiffchen mit Hähnchenbrust und Avocado

    Chicoreeschiffchen mit Hähnchenbrust und Avocado

    Genauso lecker, wie bunt

Chicoreeschiffchen

Für 4 Portionen

3 Chicorée
400 ml Milch
300 g Hähnchenbrust
1 Zehe Knoblauch, geschält und grob gewürfelt
1 Chilischote, ohne Kerne in grobe Ringe geschnitten
3 Stengel Thymian
2 EL Olivenöl
1 EL Honig
1 kleine rote Zwiebel, in Streifen
1 Avocado, geschält und gewürfelt
1 große Tomate, entkernt und gewürfelt

Für das Dressing:
2 EL Balsamico, weiß
2 EL Olivenöl
2 EL Wasser
etwas Honig
etwas Senf
Salz und Pfeffer

Tipp: Dazu lauwarmes Baguette genießen.

  1. Den Chicorée in einzelne Blätter teilen und über Nacht in die Milch legen (entzieht die Bitterstoffe)

  2. Die Hähnchenbrust mit Chili, Knoblauch, Thymian und Olivenöl marinieren und ebenfalls über Nacht ziehen lassen.

  3. Den Chicorée am Folgetag kurz abwaschen.

  4. Die großen Blätter zum Servieren beiseitelegen.

  5. Die kleinen Blätter in feine Streifen schneiden und in die Mitte der großen Blätter legen.

  6. Die Hähnchenbrust aus der Marinade nehmen, kurz anbraten und anschließend mit etwas Honig bepinseln. Anschließend bei 150 °C Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten (je nach Größe) Garziehen.
    Sollte der Honig zu stark karamellisieren, die Hähnchenbrust mit etwas Alufolie abdecken.

  7. Währenddessen aus Balsamico, Olivenöl, Wasser, Honig, Senf, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten.

  8. Zum Servieren das Dressing auf die Chicoréestreifen geben und anschließend mit der Hähnchenbrust (vorher in Würfel schneiden), Avocado, Tomate und den Zwiebelstreifen belegen.

  9. Lauwarm servieren.