• diverse schokoladen, drappiert

    Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

    Überdosis Schokolade? Gibt es nicht!

Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

Für 4 Portionen

Wir benötigen:

85 g Kuvertüre Zartbitter
100 g Butter
150 g Zucker
35 g Mehl
10 g Kakao
3 Eier
4 Stücke Schokolade oder 4 Pralinen nach Geschmack
Etwas Puderzucker zum bestäuben

Tipp: Ich empfehle dazu Eis in allen Variationen.

  1. Den Ofen bei Heißluft auf 200°C vorheizen.

  2. Butter und Kuvertüre im Topf auflösen, nicht zu stark erhitzen, kurz abkühlen lassen.

  3. Zucker einrühren, Mehl und Kakao einsieben und Eier nach und nach dazugeben.

  4. Anschließend die Masse in gebutterte Förmchen geben und kurz vor dem backen jeweils eine Praline oder ein Stück Schokolade in die Mitte setzen.

  5. Bei 200°C je nach Förmchengröße ca. 12-14 Minuten backen.

  6. Mit etwas Puderzucker bestäuben und direkt servieren.