Knackiges Fingerfood

Süßkartoffel Fritten & rote Bete Hummus

Zutaten für 4 Pers.

Süßkartoffel Fritten:

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL scharzen Pfeffer gemahlen

Rote Beete Hummus:

  • 50 g rote Bete aus dem Glas
  • 1 Dose Kichererbsen (250g)
  • 4 EL Tahini Paste
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • 7 EL Zitronensaft

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Süßkartoffeln schälen und in 1 cm dicke Stifte schneiden.

Die Süßkartoffelstifte in eine Schüssel mit reichlich kaltem Wasser geben und für 5 Minuten einweichen lassen. Anschließend das Wasser wieder abgießen und die Fritten gut trocken tupfen.

Das Öl und die Gewürze miteinander vermengen und über die Süßkartoffeln geben.

Diese dann auf einem mit Backpapier belegten Backpapier verteilen und für 30 Minuten goldbraun backen. Zwischendurch immer wieder wenden, so werden die Fritten schön knusprig.

Für das Hummus die Kichererbsen zusammen mit der roten Bete in ein hohes Gefäß geben. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Tahinipaste und das Olivenöl, sowie den Zitronensaft hinzugeben.

Alle mit einem Mixstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hier können Sie das Rezept herunterladen.